Gefäß Check-up (Halsschlagadern)

Vorsorgezentrum-Quickborn

 

Gefäßwandveränderungen und Verkalkungen können zu Verengungen im Gefäßsystem führen. Besonders betroffen sind dabei die Gefäße des Herzens und des Gehirns, aber auch die Bauch- und Beingefäße. Durch eine Ultraschalluntersuchung der Halsgefäße lassen sich frühzeitig Wandveränderungen an den Halsgefäßen erkennen, so dass man Rückschlüsse auf die anderen Gefäße ziehen kann.

Besonders sinnvoll ist diese Untersuchung für Patienten mit Bluthochruck, mit Diabetes mellitus, erhöhten Cholesterinwerten sowie Patienten mit Schlaganfällen in der Familie und Rauchern.

Diese individuelle Untersuchung fällt leider nicht in das Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkasse.

<< zurück