Gesundheits Check-up

Vorsorgezentrum-Quickborn

 

Der „Check-up 35“ ist gewissermaßen ein „Gesundheits-TÜV“. Alle zwei Jahre können Frauen und Männer ab dem 35. Lebensjahr eine Generaluntersuchung zur Früherkennung von Krankheiten durchführen lassen. Dies gehört zum gesetzlichen Vorsorgeprogramm der Krankenkassen.

Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Risikofaktoren und Frühsymptome einer Herz-Kreislauf-, Nieren- oder Diabeteserkrankung zu entdecken, noch bevor Sie ernste gesundheitliche Probleme bereitet. Zu Beginn einer jeden „Check-up 35“ Untersuchung steht eine gezielte Anamnese, bei der die Ärztin nach aktuellen Beschwerden und früheren Erkrankungen, auch innerhalb der Familie fragt. Sie untersucht  Herz und Lunge, tastet den Bauchraum ab und misst Puls und Blutdruck. Werden dabei Unregelmäßigkeiten festgestellt, ist eventuell die Aufnahme eines Elektrokardiogramms (EKG) erforderlich. Die Krankenkasse zahlt leider nur einen Blutfettwert (Cholesterin), sowie einen Blutzuckerwert (Glucose).

Für weitere Untersuchungen stehen wir Ihnen aber gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an.

<< zurück