Herzlich Willkommen!

Vorsorgezentrum-Quickborn

Herzlich willkommen in unserem „Vorsorgezentrum für Allgemeinmedizin – Innere Medizin“ im Forum am Bahnhof in Quickborn. Wir betreuen Sie und Ihre Familie gerne bei allen akuten und chronischen Erkrankungen. Da uns insbesondere der Erhalt Ihrer Gesundheit ein Anliegen ist, verwenden wir viel Zeit auf Vorsorgeuntersuchungen.

Wir möchten Ihnen helfen, Ihre Gesundheit zu erhalten und Gesundheitsstörungen frühzeitig zu erkennen. Dafür bieten wir Ihnen langjährige ärztlichen Erfahrung  und ein breites Spektrum an Behandlungs- und Untersuchungsmethoden. Daneben steht Ihnen die Praxis weiterhin für eine erfahrene Akupunktur- und Homöopathiebehandlung zur Verfügung.

Lassen Sie sich jetzt auch bei speziellen kardiologischen Erkrankungen von uns begleiten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hinweis zum Coronavirus

Bei begründetem Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion mit Husten, Schnupfen, Gliederschmerzen und Fieber – etwa nach Aufenthalt in den bekannten Gebieten oder Kontakt mit einem nachweislich Erkrankten – kommen sie bitte auf keinen Fall in die Praxis, sondern rufen sie uns an und sprechen sie auf den Anrufbeantworter oder schicken eine Mail. Wir werden uns dann um die Mittagszeit bei Ihnen melden und das weitere Vorgehen besprechen. Zwischenzeitlich können sie sich auch an die 116117 wenden.

Wir bieten Ihnen ab sofort eine Videosprechstunde an, sollten Sie nicht in die Praxis kommen können. Sie brauchen dafür eine gültige E-Mailadresse und ein Endgerät mit Kamera und Mikrofon. Bitte melden Sie sich bei Wunsch unter folgender Mailadresse bei uns an: info@vorsorgezentrum-quickborn.de

Corona-Impfung

Ab dem 19. April erwarten wir wöchentlich größere Mengen an Impfdosen, insbesondere den AstraZeneca-Impfstoff.

Wir bieten zunächst unseren Patientinnen und Patienten – älter als 70 Jahre – eine Impfung mit dem AstraZeneca-Impfstoff an. Bitte melden Sie sich ab jetzt über das Formular auf dieser SEITE an, wenn Sie mit AstraZeneca-Impfstoff geimpft werden möchten. Wir werden Sie im Verlauf dann telefonisch zu einem Termin einladen. Die endgültige Impfreihenfolge erfolgt aber durch uns in der Praxis, unabhängig vom Anmeldezeitpunkt. Bitte bringen Sie Ihren Impfausweis und das Aufklärungsmerkblatt mit.

Patientinnen und Patienten – jünger als 70 Jahre – aber mit Vorerkrankungen sind in unserer Praxis noch nicht zum Impfen vorgesehen. Bitte sehen Sie von einer Anmeldung und von Nachfragen ab.

·

Vorsorgezentrum-Quickborn